Ernährung

Biologisch, artgerechte Fütterung für Hunde und Katzen

Häufig wird mir die Frage gestellt, was ist das beste Futter für meinen Hund oder meine Katze.

Das beste Futter für Ihren Hund oder Ihre Katze ist das was sie in der freien Natur auch fressen würden. Rohes Fleisch, Innereien, Gemüse und Kräuter. Nun ist es aber nicht damit getan Ihren Tieren nur etwas rohes Fleisch unter ihr jetziges Futter zu mischen oder nur noch Muskelfleisch zu füttern. Wichtig ist eine optimale und ausgewogene Zusammenstellung der Futterrationen.

Eine ganze Reihe von Erkrankungen ist auf die Fütterung von Fertigfutter zurück zu führen, wie z.B. Allergien, Gastritis, Hauterkrankungen, Niereninsuffizienz, Nierenversagen, Tumore, Übergewicht, usw.

Zertifikat Hunde-ErnährungsberaterZertifikat Weiterbildung Hundeernährungsberater

Wieso überhaupt Rohfüttern?
Damit wir wissen was unsere Tiere fressen. Leider ist in der Zusammensetzung des Fertigfutters nicht immer genau angegeben was sich darin für Inhaltsstoffe befinden. Der Muskelfleisch- und Innereien-Anteil ist meist sehr gering und leider ist es oft nicht einmal Fleisch sondern nur Federn, Hufe und Schnäbel! Auch ist der Getreideanteil sehr hoch. Es ist ein billiger Energielieferant, entspricht aber nicht der natürlichen Ernährung von Hunden und Katzen. Auch haben Zucker sowie E-Stoffe nichts in der Tiernahrung verloren.

Ernährung

Natürlich ist die Rohfütterung die idealste Ernährung für Hunde und Katzen. Nur kann es sein, dass ein Tier aus irgend einem Grund das Rohfleisch nicht oder nicht mehr verträgt. In einem solchen Fall spricht nichts gegen ein leichtes Erhitzen des Fleisches. Hauptsache ist, die Ration wird frisch zubereitet.

Ich stelle mit Ihnen zusammen und auf Ihr Tier abgestimmte Futterpläne zusammen.

> Ernährung Hund – Katz

> Natürlixund
> Fragebogen