Newsletter Herbst / Winter – K-9® Suchhunde Liestal

Publiziert am 16. Nov 2016
Liebe K-9® Trailteam’s

Einige Infos was in den letzten Wochen gelaufen ist, und was bereits für’s 2017 geplant ist.

Trainingsbetrieb

Seit dem Frühjahr bieten wir regelmässige Trainings an, und verzeichneten eine sehr rege Nachfrage, was uns freut.

Wir arbeiten mit 6 verschiedenen Trainingsgruppen am Dienstag-, Mittwoch- und Donnerstagnachmittag und -abend.

Auf Grund der Nachfrage werden wir an ein oder zwei Morgen weitere Trainings anbieten.

 

Trainings- / Workshoptag

Neben dem wöchentlichen Trainingsbetrieb bieten wir Möglichkeiten an Wochenenden an. Der Trainingstag wird im Normalfall halbtagesweise geführt und entspricht einem doppelten Wochentraining (2 Trails pro Team).

Der Workshop besteht aus einem 1 ½-stündigen Theorieteil, welchen wir jedem Hundeführer sicher einmal empfehlen! Danach geht es ans Trailen welches gefilmt wird. Von jedem Hund wird mindestens 1 Trail gefilmt und in der Mittagspause oder im Anschluss an das Nachmittagstrailen analysiert. Es ist echt interessant sich selber beim Trailen zu sehen.

 

Rückblick – Trailprüfungen 4. / 5. November 2016

An diesen beiden Tagen wurden zum Ersten Mal Trailprüfungen nach K-9® in der Region abgenommen. Wir hatten 21 Teams welche weisse, orange oder grüne Prüfungen liefen. Die Erfolgsquote belief sich auf guten 81%!

Für uns war es sehr interessant zu sehen wo unsere Trainingsteams stehen und wie sie unter Prüfungsstress arbeiten.

Während den Prüfungen konnten wir folgende Fehler beobachten:

  • Leinenhandling – Kreuzungsarbeit mit Leine
  • Rückwärtsschritt des Hundeführers
  • Winkel in der Leine – Hundeführer ist nicht hinter dem Hund
  • Hund steht – Hundeführer geht – und gibt so eine Richtung vor
  • Verhalten der Hunde bei Gerüchen mit älteren LiegezeitenEs liegt bei uns als Trainer euch entsprechend zu führen und anzuweisen
Termine 2017

 

Prüfungstage 1./2. April 2017

Am diesem Wochenende finden in unserer Region wieder Prüfungen statt. Daniela Rottenwaller wird dann wieder als Prüfungsexpertin vom K-9® Headquarter in München bei uns sein. Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Prüfungen.

Wichtig ist, dass keine Prüfungen gelaufen werden müssen. Man kann bei uns wirklich auch einfach an Trailtrainings teilnehmen.

Wer gerne Prüfungen laufen möchte, kann dies gerne mit uns besprechen. Wir werden gegen Ende Februar 2017 mit möglichen Anmeldungen auf euch zukommen.

Grundsätzlich ist es so, dass man auf einem höheren Niveau trainiert und dann die tiefere Prüfung läuft (Training auf orange und dann absolviert man die weisse Prüfung).

Informationen zum Prüfungssystem kann

http://www.suchhunde-zentrum.de/ausbildung/ entnommen werden

 

Vortragabend 23. Juni 2017

Am Freitag den 23. Juni wird uns Alexandra Grunow, Geschäftsführerin von K-9® besuchen und einen Vortrag zum Thema «5 Punkte des erfolgreichen Trailens» halten.

Reserviert euch schon einmal dieses Datum, nähere Infos folgen.

 

Indoor trailen

Markus hat ein spezielles Ausbildungsmodul zum Indoor trailen besucht. Schön ist es, wenn wir euch das Indoor trailen ermöglichen können.

Dafür suchen wir laufend geeignete Räumlichkeiten. Dies können Schulhäuser, Altersheime, Büro- /Industriegebäude oder ähnliches sein.

Wer weiss eine Möglichkeit oder kennt jemanden (bsp. Abwart, Geschäftsführer, usw.), um so etwas zu ermöglichen?

Besten Dank für entsprechende Tipps und Hinweise

 

Trail from the heart!                         Sonja und Markus