balance_huegli_header3

Alle Geschöpfe kommunizieren telepathisch untereinander und genau auf dieser Ebene findet die Tierkommunikation statt. Auch der Mensch kommuniziert oft telepathisch. Leider wurde und wird diese Art der Kommunikation bei uns Menschen oft schon in der Kindheit unterdrückt und als Phantasie abgetan. Aussage wie „dieses Kind hat aber eine blühende Phantasie“ sind nicht selten. Durch das Wiederentdecken und Schulen der Fähigkeiten wie Hellsehen, Hellhören und Hellfühlen können wir wieder mit  unseren Tieren kommunizieren.

Meine Aufgabe in der Tierkommunikation ist „zu übersetzen“. Ich werde mit dem Einverständnis von Ihrem Tier, Ihre Fragen stellen, und Ihnen die Antworten übersetzten. Dabei sehe ich Ihr Tier als gleichwertigen Gesprächspartner und habe auch den Respekt ihm gegenüber. Ich übersetze die Antworten völlig wertfrei und bilde mir auch keine eigene Meinung. Ich akzeptiere auch wenn ein Tier mir auf eine Frage nicht antworten möchte. Mit Hilfe der Tierkommunikation können Probleme aufgezeigt werden dies das Tier schon länger belasten, oder auch Sachen die das Zusammenleben einfach verschönern.

Oft kann eine Kommunikation auch eine Lösung, welche zu einer Verhaltensänderung des Tiers führt, zeigen. Zum Beispiel kann plötzlich Angst vor etwas was vorher normal war, oder die Katze markiert im Haus auf einen Gegenstand oder dergleichen, vorhanden sein. Manche Antworten ergeben vielleicht nicht sofort einen Sinn. Dann brauchen Sie vielleicht nur etwas Zeit und plötzlich ist es logisch, oder Ihr Tier wollte es einfach einmal ausgesprochen haben. Und weiter braucht es gar nicht mehr.

Bitte denken Sie daran, dass jede Kommunikation anders ist, auch wenn Sie die gleiche Frage in verschiedenen Kommunikationen stellen. Jeder Mensch interpretiert die Antworten anders oder dem Tier sind an einem Tag andere Dinge einfach wichtiger.

Für die Kommunikation mit Ihrem Tier benötige ich wenn möglich ein Foto und die Fragen die Sie stellen möchten. Der Hinweis auf körperliche Leiden oder Krankheiten kann für die Kommunikation wichtig sein, denn nicht immer sind diese für das Tier wichtig genug um sie zu erwähnen.